Sie sind hier:   Startseite  »  Bundesweite Patiententreffen

Bundesweite Patiententreffen

Das Netzwerks organisiert und fördert zwei Mal im Jahr bundesweiten Treffen für von Brustkrebs betroffene Männer. Diese dienen vorwiegend dem Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Unterstützung. Es werden aber auch medizinische  Fachleute eingeladen, die z.B. über den Stand der Behandlung und Forschung zum männlichen Mammakarzinom berichten oder über allgemeine gesundheitliche Themen informieren. In den Treffen die im Frühjahr stattfinden werden auch die Lebenspartnerinnen mit einbezogen.

Was unsere Patiententreffen bieten

Seit dem ersten Aufruf der Frauenselbsthilfe nach Krebs unser Netzwerk für von Brustkrebs betroffene Männer zu gründen, haben wir seit August 2010 bereits 20 Treffen für betroffene Männer organisiert. Hier finden Sie Inhalte und Themen unseres letzten Treffens und eine Vorschau auf unsere kommende Veranstaltung.

Rückblick

Herbsttreffen 2019

Am 19./20.10.2019
in Kassel.

Es nahmen 18 betroffene Männer teil.

Schwerpunktthema war die Diagnostik beim Brustkrebs.

Wir bedanken uns bei Prof. Dr. Fischer vom Diagnostischen Brustzentrum Göttingen für einen informativen kurzweiligen Vortrag.

 

Vorschau

Frühjahrstreffen 2020

Das Frühjahrstreffen 2020 findet am 28./29. März in Bonn statt.

 

Das Frühjahrstreffen 2020 ist für betroffene Männer und ihre Lebenspartnerinnen offen.

Ein Vortrag über die Psychoonkologie ist geplant.

Schwerpunkt ist wie immer der Austausch unter Betroffene und unter den Lebenspartnerinnen – teils getrennt, teils gemeinsam.

Externe Anfragen zur Teilnahme bitte an den Vorstand.

Für Vereinsmitglieder findet im Anschluss an das Patiententreffen ab 11:15 Uhr die Mitgliederversammlung statt.

 

Teilen Sie diese Seite: