Sie sind hier:   Startseite  »  Filme

Filme

Brustkrebs ist beim Mann eine seltene Erkrankung und es ist in der Öffentlichkeit daher weitgehend unbekannt, dass auch Männer daran erkranken können. Auch eine systematisches Früherkennungsprogramm wie bei Frauen fehlt.
Dies führt dazu, dass der Brustkrebs beim Mann später diagnostiziert und behandelt wird – mit der Folge einer schlechteren Prognose.

Um die Öffentlichkeit über diese Erkrankung zu informieren haben Männer unseres Netzwerkes an Aufklärungsfilmen zu dieser Erkrankung mitgewirkt. Hier eine Auswahl:

Walle Assmann, Marathonläufer und Brustkrebspatient
Frau Dr. Susanne Weg-Remers vom Krebsinformationsdienst erläutert warum jeder Mann Brustkrebs bekommen kann.

Robert Glattau, Ansprechpartner des Netzwerkes in Östereich
Robert berichtet über seinen ganz besonderen individuellen Umgang mit der Erkrankung.

Peter Jurmeister, Vorsitzender des Netzwerkes
In der Landesschau Baden- Württemberg des SWR berichtet Peter über die Erkrankung.

 

Peter-Klaus Rambow, Feuerwehrmann und Brustkrebspatient
Ein Bericht über Peter-Klaus in der Sendung Visite vom NDR

Robert Glattau und Leopold Solterer
Zwei Brustkrebspatienten aus Österreich im Erfahrungsaustausch

Bericht auf Health-TV
Der Spartensender für Gesundheit „Health-TV“ inforniert über Brustkrebs beim Mann. Mitwirkende u.a. die Mitglieder unseres Vereins Peter Jurmeister und Willy Schroeder.

Teilen Sie diese Seite: