Sonstige Aktivitäten des Netzwerks

Eine Zusammenstellung unserer Aktivitäten im Jahr 2016 können Sie in unserem Tätigkeitsbericht nachlesen


01.Oktober 2016 Interview mit dem Vorsitzenden des Netzwerkes Männer mit Brustkrebs e.V.
im "Fränkischen Sonntag", der Wochenend-Beilage der Mediengruppe Oberfranken anlässlich des Pink-Laufes in Bad Brückenau.


05.August 2016 Video zum Brustkrebs bei Männern
Das Netzwerk veröffentlicht ein Video in dem erläutert wird, warum auch Männer an Brustkrebs erkranken können.


20.April 2016 Das Netzwerk ist Kooperationspartner beim Projekt N-Male, mit dem die medizinischen und psychosozialen Bedürfnisse männlicher Brustkrebspatienten untersucht werden.
Lesen Sie hierzu:

Presseinformation der Deutschen Krebsgesellschaft
Interview mit Peter Jurmeister, Vorsitzender Netzwerk Männer mit Brustkrebs e.V.
Pressemittteilung der Universität Bonn


Seit Jahren ermöglicht uns Aktion Pink Deutschland e.V. (vormals KOMEN Deutschland e.V.) bei den Benfiz Läufen für die Heilung von Brustkrebs darauf hinzuweisen, dass Brustkrebs - wenn auch selten - auch Männer betreffen kann. Nun haben wir eine weitere Unterstützung für unsere Arbeit bekommen
Denise Schulze und Nora David vom Kölner Race Komitee
überreichten unserem Ansprechpartner und Koordinator für die Races, Willy Schroeder, einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro
Übergabe des Spendenschecks


Am 09.April 2016 informierten wir über Brustkrebs beim Mann:

- auf dem 20. Krebsinformationstag des Südwestdeutschen Tumorzentrums des Universitätsklinikums Tübingen am Stand der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.

und
- auf dem 12. Heidelberger KrebsPatiententag "Leben mit Krebs" des NCT ebenfalls am Stand der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Universitätsklinikums Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe.


Beschlussempfehlung des Landtages Baden- Württemberg zur Pedition "Gynäkologische Betreuung für Männer"

Pedition 15/5578 betr. gynäkologische Betreuung für Männer


Aktuelle Ausgabe des Berichtes über Krebsregisterdaten vom Robert-Koch-Institut "Krebs in Deutschland" mit Zahlen vom Brustkrebs (auch Männer)


Aktueller Beitrag in der Zeit Online über Brustkrebs beim Mann


Aktueller Beitrag über örtlichen Aktivitäten des Netzwerkes in der
NAKOS- Information Seite 21


Im Jahr 2015 nahmen Mitglieder unseres Vereins mit Vorträgen, Informationsständen oder Präsentationen an folgenden Veranstaltungen teil:

  • 10.12.2015    9. Breast Care Nurse Konferenz Deutschlands in Bremen
  • 28.11.2015    Krebsinformationstag der Krebsgesellschaft Schleswig Holstein in Kiel
  • 21.11.2015    Krebs-Patiententag der Universitätskliniken Mannheim
  • 21.11.2015    Patiententag des Onkologischen Schwerpunktes Karlsruhe
  • 21.11.2015    11. Brustkrebstag "Gemeinsam gegen Brustkrebs" in Essen
  • 07.11.2015    Brustkrebsinformationstag des Brustzentrums HELIOS Mariahilf, Hamburg
  • 31.10.2015    13. Fachtagung zum Thema Brustkrebs im Marienhospital in Aachen
  • 21.10.2015    Patiententag des Onkologischen Schwerpunktes Stuttgart
  • 25.06,  bis
    27.06.2015
       35. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Senologie in Leipzig. Obwohl dieses Jahr bedauerlicherweise in keinem der zahlreichen Vorträge das Thema "Brustkrebs beim Mann" behandelt wurde, hatten die Fachleute (Mediziner, Psychologen, Pflegepersonal etc.) ein reges Interesse an unserer Organisation. Unsere Flyer und Informationsblätter wurden stark nachgefragt.  Bei größerem Bedarf mussten wir Interessenten auf die Möglichkeit der Bestellung verweisen, um für alle Tage Exemplare vorhalten zu können.
  • 20.06.2015    KOMEN "Race for the Cure" in Köln Hier ein paar Bilder.
  • 20.06.2015    2. Essener Patientenkongress der "Klinik für Senologie/ Interdisziplinäres Brustzentrum und der Klinik für Gynäkologische Onkologie der Kliniken Essen Mitte

Am 09.05.2015 wirkten unsere Mitglieder aus Östereich bei einer Sendung des ORF zum  Brustkrebs beim Mann mit.
Brustkrebs beim Mann, ORF2 "Bewusst gesund" v. 09.05.2015


09.05.2015: Betty und Willy vor dem gemeinsamen Infostand "Frauenselbsthilfe nach Krebs/" "Netzwerk Männer mit Brustkrebs" beim Patiententag des "Brustcentrum Aachen - Kreis Heimsberg am Marienhospital"




Am 25.04.2015 informierten wir auf dem
21.Patiententag der Universitätskliniken
Tübingen am Stand der Frauenselbsthilfe
nach Krebs über den Brustkrebs beim Mann.

 


 

Am 18.04.2015 fand der Krebspatiententag des NCT-Heidelberg statt. Thema war:
"Therapiekonzepte in der Onkologie: Was ist neu - Was ist sinnvoll - Was ist wichtig?“
Am Stand der Frauenselbsthilfe präsentierten wir unser Netzwerk und standen den Besuchern für Fragen zum Brustkrebs beim Mann zur Verfügung.


Unser Ansprechpartner Willy Schroeder auf der Euregio Messe in Aachen (14. März bis 22.März 2015)


Am 21. und 22.03.2015 fand in Bonn das 11. Treffen des Netzwerkes Männer mit Brustkrebs in Bonn statt. Nach der Neuorganisation des Netzwerkes als ein gemeinnütziger eingetragener Verein, wurde ein Workshop mit externer Moderation durchgeführt, um das Wirken des Vereins als bundesweite Selbsthilfeorganisation zu optimieren. 23 Mitglieder des Vereins erarbeiteten hierzu zahlreiche Vorschläge.
Die Veranstaltung wurde durch eine Förderung nach § 20c SBG V durch die BARMER-GEK ermöglicht.


Am 28.09.2014 waren wir beim Race for the Cure von KOMEN in Frankfurt am Infostand der Frauenselbsthilfe nach Krebs vertreten. In einem Interview mit der Fernsehmoderatorin Laura Di Salvo konnte der Vorsitzende des Netzwerkes beim Bühnenprogramm ein paar Worte zur speziellen Situation der Männer mit Brustkrebs sagen.

Race for the Cure FFM 2014


Am 30. und 31.10.2014 fand das 10. Treffen des Netzwerkes Männer mit Brustkrebs in Magdeburg statt. Hier beschlossen 19 anwesende Männer in einer Gründungsver-sammlung, das Netzwerk in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Nach Vollzug der Eintragung wird das Netzwerk die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e.V.) mit Sitz in Remchingen haben. Das Finanzamt Pforzheim hat bestätigt, dass das Netzwerk die satzungsgemäßen Voraussetzungen für die Gemeinützigkeit erfüllt.


Am 14.06.2014 hatten wir einen Infostand über unser Netzwerk beim Race for the Cure von KOMEN in Köln und nahmen mit fünf betroffenen Männern am Lauf teil.

Infostand in Köln

 


Auf eine spezielle Initiative für Brustkrebspatientinnen, die sich explizit auch an uns Männer wendet, möchten wir besonders hinweisen: www.paddeln-gegen-brustkrebs.de. In Aschaffenburg gibt es bereits einen " pink paddler" aus unseren Reihen. Auch in Tübingen nimmt ein Mann aus unseren Reihen unter den Drachenbootfahrerinnen einen Platz ein.


 

 

 

Zum SeitenanfangSeite druckenLetzte Änderung: 09.02.2017

Ausdruck von der Internet-Seite www.brustkrebs-beim-mann.de